Bar Camps -Die kommunikative Alternative-

Ideale Abwechslung für Ihre Tagung, Workshop oder Kongress

D/A/CH Innovative Tagungsform

Story:

Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können teilweise aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen.
Da oft mehrere Dutzend bis Hunderte Teilnehmer kommen, werden Großgruppenmethoden zur Moderation eingesetzt. Bewährt hat sich die Open-Space-Methode: Die Teilnehmer werben im Plenum für eigene Themen und gestalten dazu je eine Arbeitsgruppe. In dieser werden mögliche Projekte erarbeitet oder einfach Wissen und Erfahrungen ausgetauscht. Die Ergebnisse werden am Schluss gesammelt. Open Space kann in kurzer Zeit eine große Vielfalt von konkreten Maßnahmen produzieren, beziehungsweise viel Wissen verbreiten und Motivation erzeugen. Bei Barcamps entstehen manchmal fertige Projekte mit lauffähigem Code oder Code-Schnipsel zur Verbesserung bestehender Projekte. Oder es entstehen Projektideen, die nach dem Barcamp praktisch umgesetzt werden.

Zentrale Aufgaben hat der Moderator, der das Plenum als Start des Barcamps moderiert, und im Schlussplenum gemeinsam mit den Teilnehmern das gute Gelingen feiert. Wichtig ist eine Infrastruktur während des Barcamps, die für funktionierende Netzwerke und Hardware sorgt, für ausreichend Stifte, Packpapier, Klebeband, aber auch für Getränke und Verpflegung. Auch die Sammlung und Verteilung der Ergebnisse bedarf einer guten Struktur. Der Erfolg der Veranstaltung hängt letztlich an der Fähigkeit der Veranstalter, nach dem Barcamp die Projektgruppe bei der Umsetzung ihrer Ideen zu unterstützen und zu begleiten.

Die Konzeptpräsentation des Barcamps findet oft in einem Plenum statt, kann aber auch in Form einer Vernissage erfolgen. Das geschieht dann mithilfe von Pinnwänden, an denen das Publikum in kleinen Gruppen vorbeigeht und sich Einzelheiten erklären lässt.

Das Besondere:

Unsere Barcampmoderatoren sind absolue Profis auf ihrem Gebiet und haben viele dieser spannenden Formate mit kleinen oder großen Gruppen erfolgreich durchgeführt. Das Barcamp ist zeitlich flexibel mit einer Dauer von 1,5 Stunden - 3 Stunden und lässt sich in Ihre Tagung implementieren.

Dieses Rahmenprogramm kann in jeder Eventlocation oder Hotel (D/A/CH) durchgeführt werden. Sollten Sie noch keine Location gewählt haben, finden Sie diese bei YUNYTY mit der jeweiligen Verfügbarkeit unter der Rubrik "Eventlocations".

Was ist enthalten?:

1 Barcampmoderator
1 Barcamporganizer
Flippcharts (passt sich der Teilnehmerzahl an)
Pinwände und Zubehör (passt sich der Teilnehmerzahl an)
Transporte von Equipment
Reise- und Hotelkosten
Crewcatering

Für diesen Auftritt benötigte Technik (Technical Rider):

Keine